Hilfe für die Erdbebenopfer im Dorf Batase

Die Dorfschule „Shree Batase“ in der Provinz Sindhupalchok, nahe dem Kathmandutal gelegen, wurde durch das verheerende Erdbeben fast völlig zerstört. Ca. 3.400 Einwohner der Provinz Sindhupalchok und davon ca. 100 Einwohner des Dorfes Batase fielen dem Erdbeben zum Opfer.

 

Den Überlebenden fehlt es an Trinkwasser und Nahrung, denn die ausländischen Hilfstransporte sind nicht in der Lage, die Opfer in den abgelegenen Gegenden zu erreichen.

 

Dem Verein Laliguras Nepal e.V. ist es durch Verbindungen vor Ort möglich, einen Hilfstransport mit dem Allernötigsten zu organisieren. Bitte unterstützen Sie diese humanitäre Aktion mit einer Spende, damit das Leid gelindert wird.

 

Der von unserem Verein gesponserte Lehrer ist in seiner Familie zweimal betroffen. Er hat sowohl seine Tochter als auch seine angeheiratete Cousine durch das Erdbeben verloren.

Namaste!

 

Bankverbindung: NEU

Stadtsparkasse Magdeburg

IBAN: DE 61810832720641046421

BIC: NOLADE21MDG

Stichwort: Schulneubau